Eine Rechnung von Klarna muss innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum bezahlt werden. Wenn wir die Zahlung bis zum Ablauf der Zahlungsfrist nicht erhalten haben, tritt automatisch Verzug ein (§ 1333 ABGB). Dadurch entsteht bei uns ein Aufwand, um die ausstehende Zahlung einzuholen. Der durch die verspätete Zahlung entstandene Schaden muss Klarna aus diesem Grund ersetzt werden.

Wenn nach der zweiten Mahnung noch keine Zahlung eingegangen ist, wird gegebenenfalls ein Inkassounternehmen beauftragt. Dadurch entstehen zusätzliche Kosten.