Um mehr über die Bestellungen zu erfahren, die vom COVID-19-Ausbruch betroffen sind, bitte hier klicken.

Was hat es mit der CO₂-Anzeige in der App auf sich und wie wird sie berechnet?

Treibhausgasemissionen, einschließlich CO₂, N₂O und Methan, sind die Hauptursachen für den Klimawandel. Fast alles, was wir kaufen, hat zur Folge, dass diese Gase bei der Herstellung und beim Versand freigesetzt werden. Die CO₂-Berechnungen in der App zeigen die Emissionen, die bei deiner Bestellung schätzungsweise entstehen.

Wir zeigen diese Informationen an, weil wir der Meinung sind, dass objektive Informationen zu Kohlenstoffemissionen genauso leicht zugänglich sein sollten wie Nährwertinformationen für Lebensmittel. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, sie allen Kunden kostenlos und unvoreingenommen zur Verfügung zu stellen. Wir hoffen, dass dies der erste Schritt sein kann, um das Bewusstsein für den Klimawandel zu stärken. Mit diesem Tool kannst du bewusste Entscheidungen treffen, sodass der Kampf gegen den Klimawandel so smoooth wie das Einkaufen sein kann.

Wie werden die CO₂-Emissionen berechnet?
Der CO₂-Fußabdruck wird von Doconomy anhand des Åland Index berechnet. Der Åland Index berechnet die Auswirkungen des Konsums, gemessen in CO₂, basierend auf dem durchschnittlichen CO₂-Fußabdruck, der sich bei einem Einkauf in der jeweiligen Branche ergibt. Wir befinden uns noch im Lernprozess, daher werden diese Berechnungen im Laufe der Zeit immer genauer werden. Im Moment können wir sagen, ob du bei einem Floristen oder Zahnarzt warst, aber nicht, ob du Rosen oder Tulpen gekauft hast. Das bedeutet, dass dir die Zahl zwar nicht die genauen Umweltauswirkungen deines Einkaufs zeigt, aber dass du eine allgemeine Vorstellung davon erhältst, wie sich deine Klarna-Einkäufe auf deinen CO₂-Fußabdruck auswirken.

Was ist Doconomy?
Klarna arbeitet mit Doconomy zusammen, um CO₂-Informationen über sämtliche Einkäufe bereitstellen zu können, die du mit uns bezahlst. Auf diese Weise können unsere Kunden beim Einkauf ihren CO₂-Fußabdruck im Auge behalten. Doconomy wurde 2018 in Schweden gegründet und bietet digitale Lösungen, mit denen der individuelle CO₂-Fußabdruck jedes Einzelnen nachverfolgt und gemessen werden kann. Die Berechnungen der Auswirkungen des Åland Index decken 99 % der globalen Marktkapitalisierung ab. Ermöglicht wird dies durch eine einzigartige Partnerschaft mit Trucost, einer Tochtergesellschaft von S&P.

War diese Antwort hilfreich?

Ja, diese Antwort war hilfreich.
Nein, ich brauche weiterhin Hilfe.

Du brauchst noch Hilfe? Kontaktiere uns.

Unsere Chat-Öffnungszeiten sind vorübergehend auf 09:00 - 18:00 Uhr reduziert. Wir arbeiten daran, schnellstmöglich wieder rund um die Uhr erreichbar zu sein.

oder Rufe uns an