Lifestyle
Feb 24, 20213 Minute/n Lesedauer

Das perfekte Homeoffice Setup.

von Cara von Beust

Wenn der Küchentisch zum Schreibtisch und das Wohnzimmer zum Konferenzzimmer wird, wird das richtige Home Office Setup noch wichtiger. Hier ein paar unserer Favoriten für den Arbeitsplatz daheim.

Bevor es los geht: Diese Woche kannst du ein Home Office Setup von MEDION im Wert von über 1.000€ bei uns auf Instagram gewinnen. Hol dir jetzt dein Home Office Upgrade.

Doppelt hält besser.

Auch wenn es erstmal ungewohnt sein mag, zwei Bildschirme zu nutzen – man merkt sehr schnell: zwei Screens machen einen riesen Unterschied. Wo du früher zwischen mehreren Tabs hin- und her springen musstest, um immer alles auf einen Blick zu haben, reicht jetzt ein Blick auf den zweiten Bildschirm. Unser Einsteiger-Tipp: Dieser Monitor von MEDION.

Sitzt wie angegossen.

Egal ob zu Hause oder im Büro: Den Großteil der Zeit arbeiten wir im sitzen. Umso wichtiger ist nicht nur regelmäßiges Aufstehen und Bewegen, sondern auch ein bequemer und funktionierender Bürostuhl. Am besten einer, der nicht statisch ist, sondern auch beweglich und ergonomisch. Ein schöner, schlichter Drehstuhl ist zum Beispiel dieser von wayfair.

Da geht ein Licht auf.

Nein, die Bildschirmbeleuchtung ist nicht ausreichend, um produktiv zu arbeiten. Vor allem wenn es dunkel wird, sollte man die Augen entlasten. Die perfekte Kombination ist eine Lampe auf niedrigerem Level und eine Deckenleuchte. Unsere Favoriten sind diese Schreibtischlampe mit Ladefunktion von IKEA und eine dieser minimalistischen Deckenlampen von ferm living.

Kleine Upgrades.

Abgesehen von Technik-Tricks wie Kabel-Organizern oder guten Kopfhörern, sind Blumen, Poster oder Düfte die perfekten Hacks für ein Home Office Upgrade.

Du suchst noch mehr Inspiration?

In dieser Wunschliste und bei MEDION findest du noch mehr Inspiration für das perfekte Home Office.