Nov 15, 20223 Minute/n Lesedauer

“Unser Ziel ist es, neue Standards zu setzen”

Klarna K logo.

von Klarna

Nicole Defren wurde kürzlich zur Deutschlandchefin von Klarna ernannt. In diesem Beitrag erfahrt ihr mehr über die Frau, die Klarna von nun an in Deutschland leitet. Wir haben mit Nicole über ihre bisherigen Stationen bei Klarna gesprochen und was sie sich von diesem neuen Abenteuer erhofft.

Nicole, bevor wir tiefer einsteigen: Erzähl uns ein bisschen über dich. Wie alt bist du und woher kommst du?
Klar, gern! Ich bin 41 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Nürnberg, wo auch Klarna 2010 mit dem ersten Deutschlandbüro startete. Derzeit lebe ich in Hamburg, bin aber viel unterwegs und pendle zwischen Berlin, München und anderen Klarna-Standorten.

Du bist ja schon länger bei Klarna und hast maßgeblich dazu beigetragen, dass Deutschland zu einem der Kernmärkte von Klarna wurde. Kannst du uns mehr über deine bisherige Reise bei Klarna erzählen?
Ich habe 2010 bei Klarna angefangen und mich seitdem hauptsächlich dem Aufbau und der Leitung funktionsübergreifender Teams in den Bereichen Händlerakquise, Geschäftsentwicklung und neue Segmente gewidmet. Wir haben langfristige Partnerschaften mit globalen und regionalen Unternehmen geschlossen, zum Beispiel mit Adidas, Media Markt und Ebay. Bis vor kurzem habe ich als Director Commercial gearbeitet und dabei unter anderem Erfahrungen in der Umsetzung komplexer und wachstumsorientierter Geschäftsziele gesammelt. Eines meiner Herzensprojekte waren die umfassenden Produktänderungen im März dieses Jahres, mit denen wir neue Standards für die Branche gesetzt haben. Dabei haben wir Änderungen an unseren eigenen Projekten durchgeführt, um das finanzielle Wohlergehen und die Autonomie unserer Kund:innen zu stärken und einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Kreditmarkt zu leisten. Darüber hinaus haben wir uns entschieden, eine Transparenzoffensive zu starten und über unsere Produkte aufzuklären sowie Daten zum Nutzerverhalten von Klarna-Kund*innen zu veröffentlichen.

Jetzt bist du ja seit kurzem Deutschlandchefin von Klarna. Was bedeutet diese neue Position für dich?
Ich freue mich sehr auf meine neue Position und werde mich in Zukunft darauf konzentrieren, unser Deutschland-Geschäft für ein effizientes Wachstum auszurichten und die Go-to-Market-Strategie weiterzuentwickeln. Mein Fokus liegt auf der Zusammenarbeit mit unseren Partnern und darauf, unser regionales Netzwerk als Zahlungs- und Shoppingdienstleister zu stärken und auszubauen. Natürlich geht das Hand in Hand mit unserem Angebot an die Verbraucher*innen, denen wir auch weiterhin ein möglichst unkompliziertes Einkaufs- und Kundenerlebnis bieten wollen.

Worauf freust du dich am meisten in deiner neuen Rolle?
In Zeiten wie diesen braucht die Welt intelligente Lösungen, die das Leben einfacher machen. Wir wollen den Menschen helfen, Zeit und Geld zu sparen, das hat für uns oberste Priorität. Ich freue mich darauf, dazu beizutragen, dass Klarna zur bevorzugten Art des Einkaufens für alle wird.

Vielen Dank, Nicole! Wir gratulieren dir sehr zu deiner neuen Rolle bei Klarna und wünschen dir viel Erfolg!