Apr 29, 20222 Minute/n Lesedauer

Wie schützt Klarna deine Daten?

Klarna K logo.

von Klarna

Klarna ist einer der weltweit führenden Zahlungsanbieter und eine lizenzierte Bank, die das Bezahlerlebnis für Kund*innen und Händler grundlegend verändert. Wir haben das Vertrauen von mehr als 400.000 Händlern und mehr als 147 Millionen Kund*innen weltweit gewonnen und sind stolz darauf, Produkte im gesamten Shopping-Ökosystem anzubieten, die unseren Kund*innen dabei helfen, Zeit und Geld zu sparen.

Wir verwenden Daten, um unseren Kund*innen ein sicheres, transparentes und intuitives Einkaufserlebnis zu bieten, das sie von Klarna erwarten. Daher hat der respektvolle Umgang mit den Daten der Verbraucher*innen oberste Priorität und ist eine Verantwortung, die wir sehr ernst nehmen.

Im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung fassen wir unsere Datenschutzerklärung für unsere Kund*innen in klarer Sprache zusammen. So können unsere Verbraucher*innen nicht nur erfahren, welche Daten wir erheben, sondern auch, warum wir das tun. Auch erklären wir auf einfache Weise, wie unsere Kund*innen kontrollieren können, welche Informationen wir erheben und wie wir sie verwenden. Selbstverständlich können unsere Verbraucher*innen jederzeit eine Kopie ihrer personenbezogenen Daten anfordern und ihre Daten berichtigen. Auch informieren wir unsere Kund*innen in leicht verständlichen Schritten darüber, wie sie die Löschung ihrer personenbezogenen Daten erwirken können.

Die Zusammenfassung unserer Datenschutzerklärung lässt sich hier nachlesen. Datenschutzanfragen an Klarna können hier gestellt werden.