Meine Rechnung ist im Inkasso, was kann ich tun?

Sollten wir bis zum in der Rechnung angegebenen Zahlungsziel keine Zahlung von dir erhalten, werden Verzugskosten erhoben und Mahnungen an dich geschickt. Sollten wir nach Versand der letzten Mahnung keine Zahlung von dir erhalten, wird die Forderung an ein Inkassobüro abgegeben.

Bei Ratenkäufen werden die Verzugskosten auf deiner monatlichen Abrechnung erhoben und du erhältst hier kein separates Mahnschreiben. Bevor die Forderung an ein Inkassobüro weitergegeben wird, erhältst du ein Kündigungsschreiben zu deinem Ratenkauf, in welchem dir das neue Zahlungsziel für die noch ausstehende Gesamtsumme deines Ratenkaufs genannt wird. Erhalten wir keine oder nur eine Teilzahlung, wird die Forderung an ein Inkassobüro weitergegeben.

Bitte beachte: Sobald eine Rechnung an das Inkassobüro abgegeben wurde, ist Klarna nicht mehr Inhaber der Forderung. Wende dich daher unbedingt in beiden Fällen zur Klärung deines Anliegens an das im Inkassoschreiben erwähnte Inkassobüro. Dort wird man dir, unter Vorlage etwaiger Nachweise und nach Rücksprache mit unserer Fachabteilung, behilflich sein und gegebenenfalls den Inkassostatus deiner Rechnung überprüfen.

Kann ich diese Rechnung noch an Klarna bezahlen?
Sobald deine Rechnung an ein Inkassobüro abgegeben wird, ist Klarna nicht mehr Inhaber der Forderung. Bitte richte daher sämtliche Zahlungen und Anfragen direkt an das Inkassobüro. Dort wird man dir, unter Vorlage etwaiger Nachweise und nach Rücksprache mit unserer Fachabteilung, behilflich sein und gegebenenfalls den Inkassostatus überprüfen.

War diese Antwort hilfreich?

Ja, diese Antwort war hilfreich.
Nein, ich brauche weiterhin Hilfe.

Du brauchst noch Hilfe? Kontaktiere uns.

Wir sind 24/7 per Chat erreichbar.

oder Rufe uns an