Einloggen

Warnung! Derzeit kursieren gefälschte E-Mails mit dem Absender Klarna. Wenn Sie eine E-Mail von Klarna mit einem zip Anhang erhalten, so raten wir Ihnen, die angehängte Datei nicht zu öffnen, da diese schädliche Software enthalten könnte. Am besten löschen Sie die E-Mail umgehend. Um Ihre offenen Rechnungen einzusehen, loggen Sie sich im Kundenportal oder in die App ein.

DACH: Klarna und Magento gehen strategische Partnerschaft ein

Stockholm, 26. April 2018 ‒ Der Online-Zahlungsdienstleister Klarna wird als Core Bundled Extension (CBE) in den Kern der E-Commerce-Plattform Magento, einem weltweit führenden Shopsystem-Anbieter, integriert. Klarna gehört damit zu den wichtigsten Zahlungstechnologien innerhalb der Magento-Plattform. Das gaben beide Unternehmen auf Magentos hauseigener Konferenz „Image 2018“ in Las Vegas bekannt. Zudem gewann Klarna auf der Konferenz den „Marketplace Innovator Award“, eine Auszeichnung, die Klarnas einzigartige Produkte und Dienstleistungen ehrt.

Die Integration der Klarna-Lösung vereinfacht das Onboarding von Händlern und ermöglicht ihnen eine einfachere Installation der Klarna-Zahlungsoptionen. Händler entscheiden nach eigenem Bedarf und Kundenpräferenz, welche Klarna-Produkte sie integrieren möchten. Zur Wahl stehen sowohl in Deutschland als auch in Österreich die Bezahllösungen „Sofort bezahlen‟ und „Später bezahlen‟. Zusätzlich in Deutschland verfügbar: „In Raten bezahlen‟. Für Endkunden bedeuten die verschiedenen Bezahlmöglichkeiten Flexibilität und ein insgesamt reibungsloses Einkaufserlebnis.

„Sofort bezahlen‟ beinhaltet Sofortüberweisung und Lastschrift, „Später bezahlen‟ ermöglicht es dem Kunden die Ware bis zu 14 Tage nach Lieferung per Rechnung zu begleichen. Mit „In Raten bezahlen‟ kann der Endkunde die Kosten seiner Einkäufe auf längere Zeit zu einem niedrigen Zinssatz verteilen, was ihm Flexibilität und eine erhöhte Kaufkraft verleiht.

Robert Bueninck, Geschäftsführer Klarna DACH, zur Partnerschaft: „Wir sind stolz darauf, mit unserer Core Bundled Extension zu den wichtigsten Zahlungstechnologien in der neuesten Version der Magento-Commerce-Plattform zu gehören. Wir erhoffen uns durch die Partnerschaft mehr Aufmerksamkeit im Magento-Netzwerk und dank der Magento-Tests unseres Moduls eine höhere Sicherheit bei der Integration unserer Produkte. Unsere gemeinsame Vision ist es, außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu schaffen, die zu einer stetig verbesserten Konversionsrate und einem höheren Warenkorbwert beim Händler führen.“

Ryan Murden, Head of Business Development bei Magento Commerce: „Klarna ist einer der führenden Zahlungsanbieter in der Payment Branche, mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung flexibler Bezahllösungen, die Händler benötigen, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Die Integration mit Klarna als CBE in unserer neuesten Version wird Händlern helfen, den Bestellvorgang zu optimieren und die Abbruchrate beim Checkout zu reduzieren.“

Eine CBE vereinfacht den Onboarding-Prozess für Händler, indem sie sicherstellt, dass strategische und geprüfte Partnertechnologien über die Magento Plattform bereitgestellt werden. Dadurch entfällt die Notwendigkeit für Händler, diese vom Magento Marketplace herunterzuladen und zu installieren. „Unabhängig von der Einbindung anderer, nicht-getesteter Module wird das Risiko eines Code-Fehlers im Shopsystem auf ein absolutes Minimum reduziert. Das ist uns besonders wichtig, denn wir legen sehr großen Wert auf gleichbleibend hohe Qualität bei unseren Händlern und positive Resonanz gegenüber uns und unseren Produkten“, sagt Bueninck. Durch die Verteilung bestimmter Funktionen als CBE im Magento Commerce Core Code kann das Unternehmen Updates und Bugfixes regelmäßiger und einfacher gewährleisten.

Klarna wird mit Magentos neuester Version 2.2.4 ausgeliefert.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Klarna für Partner
Klarna für Händler

Chatte mit Klarna

Guten Tag!
Bitte fülle die folgenden Felder aus. Wir antworten so schnell wie möglich.

Bist du bereits Kunde?

Informationen zum Umgang mit deinen Daten

Informationen zum Umgang mit deinen Daten

Klarna Bank AB (publ) (”Klarna”), eine in Schweden registrierte Firma mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer SE556737043101, ist verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Jede Sammlung, Verarbeitung oder Verwendung personenbezogener Daten geschieht lediglich im Zusammenhang mit Klarna's Dienstleistungen und ist notwendig, um Ihnen Online-Einkäufe mit Klarna zu ermöglichen oder um einen unserer anderen Dienste wie etwa Kontaktformulare oder Chat-Funktionen nutzen zu können. Die Angaben, welche Sie hinterlassen, werden zur Beantwortung Ihres Anliegens verwendet. Klarna wird keine Informationen an Dritte zu Werbe- oder Marketingzwecken offenlegen, sofern dies nicht ausdrücklich angegeben ist. Die Daten können auch für die Behandlung an Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übertragen werden, welche nicht den gleichen Schutz für personenbezogene Daten haben. Klarna ist zum Schutz persönlicher Informationen verpflichtet und wird geeignete Schutzmaßnahmen implementieren. Sie haben das Recht, Zugang zu den Informationen über Sie zu beantragen und inkorrekte Daten zu korrigieren. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfüllt die geltenden schwedischen Datenschutzgesetze. Für weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten sowie unsere Kontaktdaten klicken Sie hier.

Zurück