Einloggen

Klarna verkündet Finanzierungsrunde in Höhe von 460 Millionen US-Dollar, um starkes Wachstum in den USA voranzutreiben

New York August 6, 2019

New York, 6. August 2019 – Klarna, einer der weltweit führenden Zahlungsanbieter, gibt heute eine Finanzierungsrunde in Höhe von 460 Millionen US-Dollar bei einer Post-Money-Bewertung von 5,5 Milliarden US-Dollar bekannt. Mit dieser Neubewertung ist Klarna nun das wertvollste nicht börsennotierte Fintech Europas und zählt zu den am höchsten bewerteten Fintechs weltweit.

Die neue Finanzierung wird Klarna dabei helfen, sein starkes Wachstum im US Markt weiter voranzutreiben, wo das Unternehmen derzeit um rund 6 Millionen Neukunden pro Jahr wächst. Klarnas einzigartiges Angebot erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da es eine einfachere und intelligentere Alternative zu Kreditkarten bietet und das Einkaufserlebnis, online wie offline, noch reibungsloser macht. Grund hierfür ist, dass sich die US-Verbraucher vermehrt von Rahmenkrediten abwenden, hin zu alternativen und flexibleren Finanzierungsmöglichkeiten. Die von Klarna in den USA eingeführte Shopping-App wurde sehr positiv aufgenommen und ermöglicht es Nutzern, mit Klarna in jedem Online-Shop einzukaufen. Mittlerweile  nutzen bereits mehr als 50% der Nutzer die App für ihre wöchentlichen Einkäufe.  

Klarna sieht für seine Angebote eine steigende Nachfrage auf Händlerseite. Mittlerweile unterstützt das Unternehmen über 3000 Händler in den USA, darunter rue21, ASOS, Lulus, Toms, Superdry, Sonos und Acne Studios, und hilft ihnen dabei, die Akquise neuer Kunden, den durchschnittlichen Wert des Warenkorbs und die Kundenbindung zu steigern. Die Geschäftsergebnisse dieser Händler sind stark; insbesondere derer, die „Pay in 4“ anbieten. Sie verzeichnen einen Anstieg des durchschnittlichen Bestellwerts um 68%, eine Steigerung der Conversionrate um 44% im Vergleich zu Karten sowie eine um 21% höhere Kauffrequenz. Globale Marken wie H&M, Abercrombie & Fitch und Boohoo Group werden in Kürze mit Klarna live gehen. Aktuell integrieren mehr als 1000 Händler Klarna und wickeln künftig somit ein Gesamtvolumen von 10 Milliarden Dollar ab. Im Juli erreichte die Anzahl der neu gewonnenen Händler in den USA ein Rekordniveau. 

Weltweit wächst Klarna weiterhin stark: Das Unternehmen bedient mittlerweile über 60 Millionen Kunden und über 130.000 Händler weltweit, wickelt im Durchschnitt 1 Million Transaktionen am Tag ab und wird in Kürze einen jährlichen Umsatz von über 1 Mrd US-Dollar erreichen. 

Die Finanzierungsrunde wurde von der Dragoneer Investment Group angeführt, einem führenden wachstumsorientierten Investor mit Sitz in San Francisco. Weitere Investoren in dieser Runde sind die Commonwealth Bank of Australia, HMI Capital LLC, Merian Chrysalis Investment Company Limited, Första AP-Fonden (AP1), IPGL, IVP sowie von BlackRock verwaltete Fonds und Konten. Die aktuelle Finanzierungsrunde folgt auf eine vorhergehende im April dieses Jahres, bei der sich aufgrund der hohen Nachfrage bestehende Investoren von Klarna beteiligten und die über dem Zielbetrag von 100 Millionen US-Dollar abgeschlossen wurde. Die Beteiligung der Commonwealth Bank of Australia, Australiens größter Privat- und Geschäftsbank, ist Teil einer exklusiven strategischen Partnerschaft mit Klarna für den australischen und neuseeländischen Markt. 

Sebastian Siemiatkowski, Mitgründer und CEO von Klarna: “Heute ist ein entscheidender Tag im Retail Banking. Das Momentum ist da, um Transparenz, Kreativität und Technologie einzig und allein im Interesse der Kunden einzusetzen. In Zukunft wird es keinen Platz mehr geben für einfallslose Produkte oder mangelndes Einfühlungsvermögen für die Bedürfnisse der Kunden. Wir bei Klarna, und das schließt alle 2500 Personen mit ein, sind stolz und motiviert, in dieser Entwicklung eine entscheidende Rolle zu spielen – weltweit und insbesondere in den USA.

Marc Stad, Founding Partner bei Dragoneer: „Unsere Strategie ist es, mit einer kleinen Anzahl von hochgradig disruptiven, wachstumsstarken Unternehmen zusammenzuarbeiten, die hoch differenziert sind und von erstklassigen Managementteams geleitet werden. Sebastian und das Klarna-Team haben ein außergewöhnliches Payment-Unternehmen mit globaler Präsenz aufgebaut, das in einem riesigen Markt mit starkem Rückenwind operiert.

Richard Watts, Merian Chrysalis Investment Company: “Klarna hat ein beeindruckendes, digitales Payment-Ökosystem geschaffen, dessen Produkten sowohl Händler als auch Verbraucher vertrauen. Durch einfachere und flexiblere Zahlungsprozesse haben Händler mit Klarna eine deutliche Verbesserung der Kundenbindung und des Vertriebs erzielt. Klarna ist eine der großen europäischen Erfolgsgeschichten in der FinTech-Branche und ein echter Innovator im Bereich der Zahlungsdienstleistungen. Die jüngste Finanzierungsrunde wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine ehrgeizigen, internationalen Wachstumspläne umzusetzen.”

 

Numis fungierte als exklusiver Finanzberater und Platzierungsagent für Klarna.

 

***********************************************

 

Über Klarna

Klarna ist einer der führenden Zahlungsanbieter Europas und eine lizenzierte Bank, die das Bezahlerlebnis für Käufer und Händler grundlegend verändert. Das Unternehmen, das 2005 in Schweden gegründet wurde, ermöglicht Online Shoppern schnell, einfach und sicher offene Zahlungen sofort, später oder in Raten zu begleichen. Klarna arbeitet mit über 130.000 Händlern wie Asos, Spotify, MediaMarkt oder Deutsche Bahn zusammen und beschäftigt aktuell über 2.500 Mitarbeiter in 14 Ländern. Im Jahr 2014 übernahm Klarna die Sofort GmbH; im Jahr 2017 erfolgte dann die Akquisition der Billpay GmbH. Zu den Investoren des Unternehmens gehören u.a. Sequoia Capital, Bestseller Group, Atomico, VISA und Permira. Weitere Informationen finden Sie unter www.klarna.de.

 

Über Dragoneer

Dragoneer ist eine in San Francisco ansässige, wachstumsorientierte Investmentgesellschaft, die mehr als 7 Milliarden US-Dollar Kapital von vielen der weltweit führenden Stiftungen, Staatsfonds und Family Offices verwaltet. Dragoneer hat eine lange Tradition in der Zusammenarbeit mit Teams, die außergewöhnliche und wettbewerbsstarke Unternehmen aufbauen. Die Erfolgsbilanz des Unternehmens umfasst öffentliche und private Investitionen in allen Branchen und Regionen, wobei der Schwerpunkt auf technologiegestützten Unternehmen liegt. Dragoneer war ein Investor in Unternehmen wie Airbnb, AmWins, Appfolio, PointClickCare, ServiceNow, Slack, Spotify, Square, Twilio, und Uber. 

 

About Commonwealth Bank of Australia

Die Commonwealth Bank (ASX:CBA) ist einer der führenden Anbieter von Privatkunden-, Geschäftskunden- und institutionellen Bankgeschäften sowie Aktienvermittlungsdienstleistungen in Australien. Mit 17,4 Millionen Kunden und einer mehr als hundertjährigen Geschichte verfolgt die Gruppe das Ziel, das finanzielle Wohl ihrer Kunden und Gemeinden zu verbessern. Die Commonwealth Bank ist Australiens führender Anbieter im Bereich Digital Banking und verfügt über das größte Filialnetz im ganzen Land. Die Bank mit Hauptsitz in Sydney, Australien, betreibt Marken wie Bankwest in Australien und ASB in Neuseeland. Weitere Informationen über die Commonwealth Bank finden Sie unter www.commbank.com.au

 

 

***********************************

 

Ansprechpartner Klarna

David Zahn
david.zahn@klarna.com
Klarna GmbH
Zinnowitzer Str 1
10115 Berlin
klarna.com

Klarna Logo
Presse

Klarna

Presse