Neue Richtlinie zum EU-Zahlungsverkehr ab 14. September 2019 – Änderung bei der Sofortüberweisung im Zuge der Zweiten EU-Zahlungsdienstrichtlinie (PSD2).

Im Rahmen der neuen EU-Richtlinie PSD2 kommt es zu Veränderungen in der Durchführung der Sofortüberweisung, damit der Zahlungsprozess noch sicherer wird. Die Sofortüberweisung erhält einen zusätzlichen Authentifizierungsschritt, den sog. zweiten Faktor, der von deiner jeweiligen Bank übernommen wird. Erfahre hier mehr dazu.

Mit welchen Online-Banking Konten kann ich Sofort nutzen?

Grundsätzlich können Sie Sofort mit onlinefähigen Girokonten von fast allen Banken nutzen. Sie haben sogar die Möglichkeit, innerhalb unseres Zahlformulars nach Ihrer Bank zu suchen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für eine Sofort ausschließlich Ihr Girokonto verwenden können – mit Tagesgeld-, Anlage- oder Finanzierungskonten ist eine Nutzung nicht möglich.