Antworten bezüglich der neuen Geoblocking Verordnung für Verkäufer finden Sie hier 

Sicherheit bei Sofort

Die Sofortüberweisung zählt zu den sichersten Bezahlsystemen im Internet.

Die Sofortüberweisung ist eine der sichersten Online-Bezahlsysteme. Warum? Weil Ihre Kunden bei Sofort mit ihren vertrauten und sicheren Online-Banking-Daten zahlen. Sicherheit und Datenschutz haben bei uns oberste Priorität.

  • Sensible Daten (wie PIN und TAN) werden nicht gespeichert.
  • Die Sofort GmbH besitzt das TÜV Siegel „Geprüfter Datenschutz“ und die Zahlmethode Sofortüberweisung das Zertifikat „Geprüftes Zahlungssystem“ des TÜV Saarland.
  • Unser Informationssicherheits-Management-System (ISMS) nach ISO 27001 ist durch den TÜV Süd zertifiziert.

Geprüftes Zahlungssystem

Geprüfter Datenschutz

ISO 27001 zertifiziert

Die Prüfanforderungen der TÜV Saarland – Zertifikate sind auf der Website des TÜV Saarland
unter http://zertifikatsabfrage.tuev-saar.net/de/startseite einsehbar.

Sie haben Fragen zur Sicherheit der Sofortüberweisung?

Häufige Fragen

  • Wie sicher ist die Sofortüberweisung?

    Bei Geldangelegenheiten muss Sicherheit immer oberste Priorität genießen. Deshalb haben wir die Sofortüberweisung als eines der sichersten Online- Bezahlsysteme konzipiert. Denn mit Sofortüberweisung nutzt Ihr Kunde das bekannte und bewährte Online-Banking-Verfahren. Besonders die Transaktionsnummer (TAN) bietet sehr guten Schutz vor Missbrauch, da sie nur ein einziges Mal nutzbar ist und nach dem Einsatz sofort ungültig wird. Die Eingabe der Online-Banking-Zugangsdaten wie PIN und TAN erfolgt ausschließlich im gesicherten Zahlformular der Sofort GmbH und nicht beim Händler. Die Datentransfers an uns erfolgen über bis zu AES-256Bit-gesicherte Verbindungen. Die Sofort GmbH selbst speichert sensible Daten wie PIN und TAN nicht und führt die Transaktion nur als technischer Zahlungsdienstleister aus. Die Online-Banking-Zugangsdaten wie PIN und TAN sind auch zu keinem Zeitpunkt von außen oder von den Mitarbeitern der Sofort GmbH einsehbar. Um die Sicherheit der Kunden-Daten dauerhaft zu gewährleisten, verlassen wir uns nicht nur auf unsere eigene Expertise. Der TÜV Saarland prüft und zertifiziert unser Verfahren regelmäßig.

  • Sind Rücklastschriften möglich?

    Rücklastschriften sind bei Sofortüberweisungen ausgeschlossen, da es sich nicht um ein Lastschriftverfahren sondern um ein direktes, automatisiertes Überweisungsverfahren handelt. Daher sind auch Zahlungsausfälle sehr selten.

  • Werden die Online-Banking-Zugangsdaten und die TAN des Kunden bei der Sofort GmbH gespeichert?

    Nein, PIN und TAN werden nicht gespeichert und sind auch zu keinem Zeitpunkt von außen oder für die Angestellten der Sofort GmbH einsehbar. Die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien wird regelmäßig vom TÜV Saarland nach den strengen Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes geprüft und mit einem Zertifikat belegt.