Neue Richtlinie zum EU-Zahlungsverkehr ab 14. September 2019 – Änderung bei der Sofortüberweisung im Zuge der Zweiten EU-Zahlungsdienstrichtlinie (PSD2).

Im Rahmen der neuen EU-Richtlinie PSD2 kommt es zu Veränderungen in der Durchführung der Sofortüberweisung, damit der Zahlungsprozess noch sicherer wird. Die Sofortüberweisung erhält einen zusätzlichen Authentifizierungsschritt, den sog. zweiten Faktor, der von deiner jeweiligen Bank übernommen wird. Erfahre hier mehr dazu.

Auf welche Bankverbindung sollen Sie überweisen?

Wenn Sie unseren Bezahldienst Sofort nutzen, benötigen Sie diese Informationen nicht, da die Bankverbindung des Händlers/Anbieters während des Zahlvorgangs automatisch von diesem vorgegeben wird. Wenn Sie jedoch mit Vorkasse oder anhand einer manuellen Überweisung bezahlen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den Händler/Anbieter, um die notwendigen Informationen zu erhalten. Als Zahlungsdienstleister können wir zur Ware/Bestellung keine Auskunft geben, da uns die gewünschten Informationen nicht vorliegen. Die Kontaktdaten des Händlers/Anbieters finden Sie beispielsweise unter Impressum oder Kontakt auf dessen Webseite.