Neue Richtlinie zum EU-Zahlungsverkehr ab 14. September 2019 – Änderung bei der Sofortüberweisung im Zuge der Zweiten EU-Zahlungsdienstrichtlinie (PSD2).

Im Rahmen der neuen EU-Richtlinie PSD2 kommt es zu Veränderungen in der Durchführung der Sofortüberweisung, damit der Zahlungsprozess noch sicherer wird. Die Sofortüberweisung erhält einen zusätzlichen Authentifizierungsschritt, den sog. zweiten Faktor, der von deiner jeweiligen Bank übernommen wird. Erfahre hier mehr dazu.

Fragen zur Bezahlart Sofort

Welche TAN-Verfahren werden unterstützt?
Werden sensible Daten von mir gespeichert?
Fallen für mich als Käufer Kosten für die Nutzung an?
Wird der Kaufbetrag direkt vom Kunden an den Händler überwiesen?
Ich habe kein Online-Banking / Net-Banking - kann ich Sofort dennoch nutzen?