Einloggen

Datenschutz

Welche Informationen erfassen wir?

Uns von Klarna liegen unsere Kunden am Herzen und das gilt auch für Sie und Ihre Privatsphäre. Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten immer verantwortungsbewusst und unter Berücksichtigung Ihrer Privatsphäre.

Es ist uns sehr wichtig, dass Ihnen bewusst ist, wie wir welche Daten erheben.

Um Dienstleistungen wie unseren Checkout und unser Kundenportal anbieten zu können, müssen wir gewisse personenbezogene Daten erfassen. Sie stellen uns auf unterschiedliche Weise direkt oder indirekt Informationen über sich selbst zur Verfügung. Typische Beispiele sind:

  • Sie bestellen etwas in einem Webshop und wählen die Zahlung mit Klarna.
  • Sie verwenden unser Kundenportal oder unsere App.
  • Sie nehmen über unsere Webseite Kontakt zu uns auf.

Wenn Sie beispielsweise in einem Webshop mit Klarna einkaufen, müssen wir wissen, wer Sie sind und wohin Ihre Bestellung geliefert werden soll. Wir verwenden diese Informationen nicht nur, um Ihnen zu helfen, Ihren Einkauf abzuschließen, sondern auch, um dem Händler zu helfen, Ihre Bestellung zu bearbeiten, Betrug vorzubeugen und gesetzliche Vorschriften einzuhalten.

Klarna stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten mit größtmöglicher Rücksicht auf Ihre Privatsphäre erfasst werden. Klarna hat ein Global Privacy Office, in dem Datenschutzexperten arbeiten. Darüber hinaus haben wir ein engagiertes Kundenservice-Team, das als Erweiterung unseres Global Privacy Office handelt und Ihnen bei datenschutzrelevanten Anfragen hilft.

Informationen über die Einhaltung Ihrer Privatsphäre unsererseits finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung. Wenn Sie wissen möchten, wie Ihre Informationen behandelt werden, werfen Sie einen Blick auf Was machen wir mit Ihren Informationen?

 

Was machen wir mit Ihren Informationen?

Uns von Klarna liegen unsere Kunden am Herzen und das gilt auch für Sie und Ihre Privatsphäre. Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten immer verantwortungsbewusst und unter Berücksichtigung Ihrer Privatsphäre.

Für uns ist es wichtig, dass Sie wissen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Es gibt verschiedene Situationen, in denen wir Ihre Informationen verarbeiten. Typische Beispiele sind:

  • Ihre Identität muss bestätigt werden, bevor Ihr Einkauf genehmigt werden kann.
  • Abhängig von der gewählten Zahlungsmethode kann es notwendig sein, eine Bonitätsprüfung vorzunehmen.
  • Wir müssen rechtswidrigen Handlungen, wie Betrug und Geldwäsche, vorbeugen.

Wenn Sie beispielsweise eine Bestellung mit Klarna in einem Webshop aufgeben, müssen wir sicherstellen, dass der Einkauf legitim ist und dass wirklich Sie es sind, der den Einkauf tätigt. Abhängig von der gewählten Zahlungsmethode kann es notwendig sein, Ihre Kreditkartendaten zu verarbeiten und eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Wir verwenden Ihre Daten außerdem, um Ihre Zahlung zu bearbeiten und Ihnen eine Rechnung zu schicken.

Abhängig vom technischen Setup zwischen Klarna und dem Webshop, in dem Sie eingekauft haben, müssen wir einige der Daten, die bei uns erfasst wurden, weitergeben. Der einfache Grund kann sein, dass wir dem Händler Ihre Adresse zur Verfügung stellen, damit dieser weiß, wohin Ihre Bestellung gesendet werden muss. Vielleicht muss der Webshop bezüglich Ihrer Bestellung Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Daten wie Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sind dafür hilfreich.

Klarna stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten mit größtmöglicher Rücksicht auf Ihre Privatsphäre erfasst werden. Klarna hat ein Global Privacy Office, in dem Datenschutzexperten arbeiten. Darüber hinaus haben wir ein engagiertes Kundenservice-Team, das als Erweiterung unseres Global Privacy Office handelt und Ihnen bei datenschutzrelevanten Anfragen hilft.

Informationen über die Einhaltung Ihrer Privatsphäre unsererseits finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung. Wenn Sie wissen möchten, welche Informationen wir über Sie erfassen, werfen Sie einen Blick auf Welche Informationen erfassen wir?