Datenschutz.

Brauchst Du Hilfe?

Zum Kundenservice

Uns von Klarna liegt deine Privatsphäre am Herzen. Daher erfassen wir deine personenbezogenen Daten immer verantwortungsbewusst. Näheres dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in unserer Erklärung zur Verwendung von Cookies.

 

Klarnas Datenschutzerklärung

Klarnas Verwendung von Cookies

 

Es ist uns sehr wichtig, dass dir bewusst ist, wie wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, unsere Datenschutzerklärung zu lesen und dich bei Fragen an uns zu wenden. Weiter unten haben wir auch einige der häufigsten Fragen zusammengestellt.

 

FAQ

Welche meiner personenbezogenen Daten werden erhoben und warum?

Um Dienstleistungen wie unseren Checkout und unser Kundenportal anbieten zu können, müssen wir gewisse personenbezogene Daten erfassen. Typische Beispiele sind:

  • Du bestellst etwas in einem Webshop und wählst die Zahlung mit Klarna.
  • Du verwendest unser Kundenportal oder unsere App.
  • Du nimmst über unsere Website Kontakt zu uns auf.

Wenn du beispielsweise in einem Webshop mit Klarna einkaufst, müssen wir wissen, wer du bist und wohin deine Bestellung geliefert werden soll. Wir verwenden diese Informationen nicht nur, um dir zu helfen, deinen Einkauf abzuschließen, sondern auch, um dem Händler zu helfen, deine Bestellung zu bearbeiten, Betrug vorzubeugen und gesetzliche Vorschriften einzuhalten.

Mehr darüber, welche Daten wir sammeln und wofür wir sie verwenden, erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

Kann ich von meinem Recht auf Vergessenwerden Gebrauch machen?

Ja, das kannst du.

Klarna speichert Daten über dich als Kunden, um dir unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Als Bank sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten, beispielsweise für die Buchhaltung, aufzubewahren. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, bestimmte Daten nach geltendem Recht, beispielsweise zur Prävention von Betrug, auch nachträglich aufzubewahren.

Sobald du von deinem Recht auf Vergessenwerden Gebrauch gemacht hast, erhälst du weder Marketing-E-Mails noch kannst du dich in unserem Webportal anmelden oder dich in unserer mobilen App anmelden, um dir deine Transaktionshistorie oder andere Daten zu deinen Einkäufen anzeigen zu lassen.

Solltest du dich vor Abschluss dieses Vorgangs für einen erneuten Kauf mit Klarna entscheiden, freuen wir uns, dich wieder bei Klarna begrüßen zu dürfen.

Um von deinem Recht auf Vergessenwerden Gebrauch zu machen, sende uns bitte eine E-Mail an datenschutz@klarna.at.

Anfrage zum Löschen deiner persönlichen Daten.

Kann ich einen Auszug meiner personenbezogenen Daten anfordern?

Ja.

Du hast das Recht zu erfahren, ob Klarna deine personenbezogenen Daten verarbeitet. Wenn wir über Informationen verfügen, die sich auf deine Person beziehen, kannst du nach erfolgreicher Identifizierung eine Kopie dieser Daten erhalten.

Sende uns dazu bitte eine E-Mail an datenschutz@klarna.at.

Anfrage einer Kopie deiner gespeicherten persönlichen Daten.

Kann ich ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung bei Klarna kündigen?

Ja.

Du kannst die meisten unserer Dienste direkt in der Klarna App verwalten oder beenden. Bei Fragen kannst du uns rund um die Uhr über die App kontaktieren.

Kann ich meine Kundenbeziehung mit Klarna beenden?

Ja.

Wenn du deine Kundenbeziehung zu Klarna beendest, bedeutet dies, dass du alle Vereinbarungen mit uns kündigst. Du kannst deine Kundenbeziehung mit Klarna beenden, indem du wie unter „Kann ich beantragen, dass meine persönlichen Daten vergessen werden?“ beschrieben vorgehst. Bei weiteren Fragen wende dich bitte an datenschutz@klarna.at.

Anfrage zur Auflösung deiner Geschäftsbeziehung mit Klarna.

Wie kann ich mich von der Versandliste für Marketing-E-Mails und Newsletter abmelden?

Um sich von Marketing-E-Mails oder unserem Newsletter abzumelden, klicke ganz einfach auf den entsprechenden Link am Ende der E-Mail oder kontaktieren uns unter datenschutz@klarna.at.