Um mehr über die Bestellungen zu erfahren, die vom COVID-19-Ausbruch betroffen sind, bitte hier klicken.

Warum kann ich meine gewünschte Zahlungsart nicht nutzen?

Klarna genehmigt nicht alle Bestellungen. Unser Ziel ist es, verantwortungsbewusstes, ethisches und vernünftiges Kaufverhalten zu unterstützen. Wir verstehen, dass es frustrierend sein kann, eine Ablehnung für einen Einkauf zu erhalten, trotz vorheriger Genehmigung. Wir bitten um Verständnis, dass unser Kundenservice keinen direkten Einfluss auf das automatisierte Entscheidungsverfahren hat.

Wie kann ich wieder meine gewünschte Zahlungsart nutzen?

  • Führe eine Bestellung zu einem geringeren Betrag aus, da der Gesamtbetrag im Warenkorb zu hoch sein könnte
  • Begleiche eventuell offene Klarna Rechnungen, bevor du einen erneuten Bestellversuch unternimmst
  • Gib nur deine eigenen, persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum etc.) in der gleichen Schreibweise an, wie sie bei Klarna zusammen mit deiner E-Mail Adresse hinterlegt sind, da unterschiedliche Datenangaben von unserem System als Sicherheitsrisiko gewertet werden

Gut zu wissen:

  • Da wir bei jedem Bestellversuch eine neue Bonitätsprüfung durchführen, kannst du gerne erneut versuchen, eine Bestellung zu tätigen
  • Ein abgelehnter Bestellversuch wirkt sich nicht negativ bei externen
  • Auskunfteien oder Klarna aus
    Zu viele Kaufversuche in kurzer Zeit können zur Ablehnung führen (Betrugsprävention)
  • Kreditgenehmigungen basieren nicht allein auf der Kreditwürdigkeit, sondern auf mehreren internen Faktoren, wie z. B. dem Zahlungsverlauf vergangener Bestellungen

Erfahre mehr über die Bonitätsprüfungen, die wir für unsere Zahlungsoptionen und Dienstleistungen durchführen.

War diese Antwort hilfreich?

Ja, diese Antwort war hilfreich.
Nein, ich brauche weiterhin Hilfe.

Du brauchst noch Hilfe? Kontaktiere uns.

Wir sind 24/7 per Chat erreichbar.

oder Rufe uns an