Feedback und Beschwerden

Ich möchte Klarna Feedback geben. Wie gehe ich vor?

Wir sind gerne für Sie da und möchten unser Service- und Produktangebot laufend verbessern. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Kritik, Ihre Anregungen oder auch Ihr Lob mitteilen. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice und lassen Sie uns teilhaben!

Selbstverständlich können Sie uns auch gerne per E-Mail kontaktieren. Nutzen Sie dazu die E-Mail-Adresse kundendienst@klarna.at. Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und die Rechnungsnummer an. Wir können auf diese Weise sicherstellen, dass wir Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten werden. Unser Ziel ist es, Ihre E-Mail an Werktagen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten.

Ich bin unzufrieden. Wie und wo kann ich mich beschweren? So reichen Sie eine Beschwerde ein:

Wenn Sie unzufrieden sind, nehmen Sie bitte immer Kontakt zu unserem Kundenservice auf. Dort wird alles dafür getan, eine Lösung für Sie zu finden.

Wir sind davon überzeugt sind, dass sich viele Probleme und Missverständnisse am Besten im direkten Kontakt lösen lassen. Sollten wir hier ausnahmsweise zu keiner Lösung kommen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenbeauftragten.

Wenn Sie unzufrieden sind mit der Lösung, die der Kundendienst Ihnen angeboten hat:

Falls Sie nach dem Kontakt mit dem Kundendienst weiterhin unzufrieden sind, ist es möglich, Ihren Fall unserem Kundenbeauftragten vorzulegen.

Bitte reichen Sie Ihre Beschwerde per Email an meinungen@klarna.at ein, zusammen mit Ihren Kontaktangaben und, wenn möglich, Ihrer Rechnungsnummer.

Damit wir Ihr Anliegen schnell und effektiv untersuchen können, bitten wir Sie um eine möglichst genaue Beschreibung des Vorgangs. Ihr Anliegen wird erneut eingehend untersucht und Sie werden über Klarnas endgültige Entscheidung informiert.

Informationen zur Online-Streitbeilegung:

Bei Klarna legen wir großen Wert darauf, dass unsere Kunden mit unseren Dienstleistungen zufrieden sind. Für den Fall, dass Sie einmal nicht mit unserem Service zufrieden sind und die Angelegenheit nicht durch unseren Kundenservice geklärt werden kann, können Sie sich an das Öffentliche Reklamationsamt in Schweden "Allmänna reklamationsnämnden", abgekürzt ARN, wenden. Klarna wird an einem solchen Schlichtungsverfahren teilnehmen und ist laut Gesetz auch dazu verpflichtet. Sie können Ihr Anliegen entweder in schwedischer Sprache direkt an ARN übermitteln oder in einer Amtssprache der Europäischen Union (z.B. Deutsch) über die OS-Plattform (siehe unten) einreichen.

Sie erreichen ARN unter folgenden Kontaktdaten:

Webseite: http://www.arn.se/other-languages/deutsch-was-ist-arn
Postanschrift: Postfach 174, 10123 Stockholm, Schweden

Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereit. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Verträgen resultieren, die über das Internet geschlossen wurden. Sie erreichen die OS-Plattform unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Die Angelegenheit wird dann an die zuständige Schlichtungsstelle übermittelt.