Wie hoch sind die Gebühren beim Händlerkredit?

Mit mit dem Händlerkredit von Klarna bezahlen Sie keine Zinsen, sondern eine bereits bei Ihrer Darlehensbewerbung vereinbarte Fixgebühr. Keine Verwaltungsgebühren, keine versteckten Gebühren, keine bösen Überraschungen. Die vereinbarte Gebühr wird proportional während der Laufzeit Ihres Darlehens bezahlt. Ihre täglichen Rückzahlungen decken sowohl Tilgung als auch diese Gebühr. Wie viel Sie an einem bestimmten Datum bezahlt haben oder wie viel noch abzubezahlen ist, können Sie jederzeit in Klarnas Händlerportal und der dazugehörigen Boost App einsehen. Unter “Saldo” werden alle bisherigen Zahlungen sowie der noch ausstehende Betrag angezeigt.

War diese Antwort hilfreich?

Ja, diese Antwort war hilfreich.
Nein, ich brauche weiterhin Hilfe.