Warnung! Derzeit sind Betrugs-E-Mails sowie SMS im Umlauf, die vorgeben, von Klarna versandt worden zu sein. Wenn du eine E-Mail oder SMS von Klarna mit einer angehängten Zip-Datei erhältst oder eine Bitte um Angabe deiner Zugangsdaten, öffne die Datei bitte nicht, da sie einen schädlichen Virus enthalten könnte. Lösche diese Nachrichten am besten sofort und log dich in deine App ein, um einen Überblick über deine Bestellungen und deren Zahlungsstatus zu erhalten. Bitte denke daran, dass dich seriöse Unternehmen niemals nach deinen persönlichen Daten, Passwörtern oder Anmeldedaten fragen würden.

Ich kann kein Klarna Bankkonto eröffnen, was kann ich tun?

Bei der Antragstellung kann es manchmal zu Problemen kommen, die es dir vielleicht erschweren könnten ein Klarna Bankkonto zu eröffnen. Folgende Lösungen schlagen wir dir vor:

1 Fehlgeschlagene Verifizierung
Die Verifizierung deiner Identität kann aus mehreren Gründen fehlschlagen:

  • deine Daten sind nach einem Umzug noch nicht aktualisiert
  • du bist noch keine 18 Jahre alt

Bitte aktualisiere die Daten in deinem Referenzkonto bei deiner Bank und stelle sicher, dass du die gleichen Daten, die auch in deinem Referenzkonto gespeichert sind, für die Verifizierung verwendest.

2 Du findest deine Bank in der Liste nicht
Bitte verifiziere deine Identität mit Videoident statt KlarnaIdent, da du hier keine Bankinformationen zur Verifizierung benötigst.

War diese Antwort hilfreich?

Ja, diese Antwort war hilfreich.
Nein, ich brauche weiterhin Hilfe.

Du brauchst noch Hilfe? Kontaktiere uns.

Wir sind 24/7 per Chat erreichbar.

oder Rufe uns an