Wie kann ich einen Freistellungsauftrag einrichten oder ändern?

Die Zinserträge deiner Festgeldanlage werden komplett auf dein Referenzkonto überwiesen. Klarna als schwedische Bank führt keine Steuern ab. Klarna hat die Pflicht, die schwedische Steuerbehörde über die Zinszahlung zu informieren. Diese leitet die Informationen über alle deutschen Einleger und deren Kapitalerträge an das deutsche Bundeszentralamt für Steuern weiter. Als Einleger hast du die Pflicht, dem deutschen Finanzamt die Kapitalerträge von sich aus zu melden und sie zu versteuern.

War diese Antwort hilfreich?

Ja, diese Antwort war hilfreich.
Nein, ich brauche weiterhin Hilfe.

Du brauchst noch Hilfe? Kontaktiere uns.

Wir sind 24/7 per Chat erreichbar.

oder Rufe uns an