Wie sicher ist die Festgeldanlage mit Klarna?

Da ein Festgeld keinerlei Kursschwankungen unterliegt, ist dies eine besonders sichere Form der Geldanlage. Die Verzinsung deiner Anlage wird bei Vertragsabschluss für die gesamte Laufzeit garantiert. Am Ende der Laufzeit erhätst du in jedem Fall deine Erträge aus dieser Kapitalanlage, unabhängig von dem Quartalsergebnis der Bank oder der Situation auf dem Finanzmarkt. Das einzige Risiko besteht in einer Insolvenz der Bank. In einem solchen Fall wäre die Bank nicht mehr in der Lage, die ausstehenden Verbindlichkeiten zu begleichen.

Der Gesetzgeber schreibt EU-weit einen einheitlichen Einlagenschutz vor. Einlagen bis zu einer Höhe von 1 050 000 SEK werden zu 100 % abgesichert und im Fall einer Insolvenz innerhalb von 7 Arbeitstagen in vollem Umfang zurückgezahlt.

Die Einlagen werden durch die staatliche Einlagensicherung des Landes, in dem das Kreditinstitut seinen Sitz hat, abgesichert.

Klarna ist im Rahmen dieser Richtlinie als schwedisches Kreditinstitut durch die schwedische Einlagensicherung für Privatpersonen abgesichert.

Mehr Informationen zur schwedischen Einlagensicherung (in englischer Sprache) findest du hier.

Du willst anfangen zu sparen? Eröffne dein Festgeldkonto hier.

War diese Antwort hilfreich?

Ja, diese Antwort war hilfreich.
Nein, ich brauche weiterhin Hilfe.

Du brauchst noch Hilfe? Kontaktiere uns.

Wir sind 24/7 per Chat erreichbar.

oder Rufe uns an