Aug 9, 20224 Minute/n Lesedauer

Dein finanzieller Sidekick

Klarna K logo.

von Klarna

Das Klarna Bankkonto ist ein kostenloses Girokonto, das dir bewussten Umgang mit deinem Geld ermöglicht. Dank Echtzeit-Übersichten, Einblicke in dein Ausgabeverhalten und In-App-Kontoauszügen hast du alles im Blick. Wir erklären dir die wichtigsten Vorteile und wie du in nur wenigen Schritten dein Bankkonto eröffnen kannst.

Welche Vorteile bietet das Klarna Bankkonto?

Mit dem Klarna Bankkonto erlebst du Banking, das sich nicht wie Banking anfühlt. Es ist einfach und sicher, lässt sich schnell einrichten und setzt keinen Besuch bei einer Filiale voraus. Außerdem kannst du in Echtzeit Geld auf dein Girokonto laden und sekundenschnell direkt an Freunde und Familie schicken, die ebenfalls ein Bankkonto bei Klarna haben. 

Du sparst also jede Menge Zeit – und es gibt noch weitere Vorteile zu entdecken:

Finanzielle Kontrolle

Du kannst deine Transaktionen jederzeit in Echtzeit einsehen und lernst so dein Ausgabeverhalten besser kennen. Damit du mehr Kontrolle über deine Finanzen bekommst, kannst du dir monatliche Budgets setzen sowie deine Ausgaben in verschiedenen Kategorien und in einer praktischen Monatsübersicht einsehen. Und dabei bleibt es nicht: Freu dich auf spannende neue Features.

Bankkonto

Mach mehr aus deinem Geld

Wenn du ein Klarna Bankkonto hast, kannst du ganz einfach auch ein Festgeldkonto eröffnen. Mach mit Klarna Festgeld+ mehr aus deinem Ersparten – und zwar mit minimalem Aufwand. Du kannst dein gespartes Geld für eine Laufzeit von 6–48 Monate beiseitelegen und ziemlich gute Zinsen dafür erhalten. Diese werden deinem Konto am Ende von jedem Jahr, in dem du Geld in deinem Festgeldkonto hinterlegt hast, gutgeschrieben.

Gebühren? Geschenkt.

Beim Klarna Bankkonto bezahlst du keine Gebühren für die Kontoeröffnung oder Kontoführung. Auch zusätzliche Auslandsgebühren entfallen. Außerdem kannst du zwei Mal im Monat kostenlos Bargeld abheben – danach kostet dich das nur 2 € pro Abhebung.

Sicheres Banking

Auch beim Klarna Bankkonto nutzen wir Sicherheitsmaßnahmen, die dich vor Betrug schützen. Dazu gehören beispielsweise der Login durch Fingerabdruck oder Gesichtserkennung, die Bezahlung per 3D-Secure sowie das Einfrieren und Freischalten der Karte in der App. Darüber hinaus ist auch unser Kundenservice für dich 24/7 über die Chat-Funktion in der App erreichbar. 

 

Wie schnell kann ein Klarna Bankkonto eröffnet werden? Es dauert tatsächlich nur wenige Minuten – weil wir auf Filialen, lange Warteschlangen und unübersichtlichen Papierkram verzichten. Um ein Konto zu eröffnen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

 So eröffnest du dein Klarna Bankkonto:

  1. Logge dich in der Klarna App ein. Gehe zu „Bank & Karte” und tippe auf „Bankkonto”.
  2. Fülle das digitale Antragsformular aus und verifiziere deine Identität in wenigen Minuten mit Klarna Ident (4 Min.) oder Videoident (7 Min.)
  3. Stimme den AGBs zu.
  4. Wähle ein Design für deine Klarna Bankkarte.
  5. Lade Guthaben auf das Bankkonto und entdecke die praktischen Features. 

Deine Bankkarte erhältst du innerhalb von 7 Werktagen an die angegebene Adresse. 

Jetzt loslegen.