Hast du nicht ganz das bekommen, was du haben wolltest? Kontaktiere einfach den Online-Shop, bei dem du eingekauft hast und folge dessen Anweisungen zum Retournieren. Vergiss nicht, die Sendungsnummer deiner Rücksendung aufzubewahren.

Lass auch uns von deiner Retoure wissen. Logge dich bei Klarna ein und wähle die Bestellung aus, die du zurücksenden möchtest. Klicke auf „Rücksendung melden“ und dann auf „Ich habe die Ware zurückgesandt“. Wir pausieren dann deine Rechnung.

Sobald der Online-Shop deine Retoure erhalten hat, informieren wir dich per E-Mail über die Aktualisierung deiner Rechnung. Geschafft!

Willst du deine Retoure jetzt gleich registrieren? Lade dir dazu einfach die Klarna App herunter.

 

Wenn du Ware zurückschicken möchtest, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Informiere den Händler über die Retoure und befolge die Anweisungen des Händlers für Rücksendungen. Bewahre die Sendungsverfolgungsnummer des Versandunternehmens auf.
  2. Wenn du das Paket verschickt hast, logge dich hier ein und wähle die entsprechende Rechnung aus. Klicke auf der Rechnungsseite im Menü auf „Rücksendung melden“ und bestätige dies mit einem Klick auf „Ich habe Ware zurückgesandt“.
  3. Sobald der Händler deine Rücksendung erhalten hat, aktualisieren wir deine Rechnung und senden dir eine Bestätigung. Du kannst dich natürlich auch hier einloggen, um zu sehen, ob noch ein Betrag auf deiner Rechnung offen ist.

Wenn die Rücksendung bis zum neuen Zahlungsziel nicht registriert wurde, wende dich bitte an unseren Kundenservice. Wir helfen dir gerne weiter.