Einloggen

Boosten Sie Ihr Business.

Unternehmensfinanzierung smoooth gemacht – mit einem Vorschuss von Klarna.

  • In wenigen Minuten beantragen und morgen mit neuem Schwung durchstarten.
  • Automatische Rückzahlungen basierend auf Ihren täglichen Verkäufen.
  • Fixgebühr – Sie wissen immer genau, wie viel es kostet.

 

Geschäfte entwickeln sich rasant.
Wir uns auch.

Ihre Kunden warten nicht. Ihr Wettbewerb wartet nicht. Warum sollten Sie warten? Wenn Sie einen schnellen Vorschuss benötigen, um Ihr Unternehmen zu fördern, bewertet unser technologie-gesteuerte Underwritingsystem Ihren Antrag in kürzester Zeit und initiiert bereits am nächsten Tag eine Auszahlung für genehmigte Anträge.

Rückzahlungen basierend auf Ihrem Erfolg.

Rückzahlung sollte problemlos sein und Ihren Cashflow nicht beeinträchtigen. Mit Boost zahlen Sie jeden Tag einen kleinen Prozentsatz Ihres Umsatzes an Klarna zurück.

Verschwenden Sie keine Zeit mit unnötigen Fragen.

Wir kennen Ihr Unternehmen. Wir kennen Ihre Transaktionsgeschichte und Ihren Umsatz. Und wir wissen auch, dass Ihre Zeit wertvoll ist. Wir werden Sie also nicht mit unnötigen Fragen wie Ihrer Erwartung für das nächste Jahrzehnt, dem Mädchennamen Ihrer Mutter oder dem Alter Ihrer Katze belästigen.

Keine bösen Überraschungen bei den Kosten.

Verwaltungsgebühren? Variabler Zinssatz? Versteckte Gebühren? Nicht mit uns. Mit Boost zahlen Sie eine feste Gebühr im Voraus, die sich nicht ändert. Kein laufenden Zinsen. Keine versteckten Gebühren. Keine Überraschungen.

Sie sind in guter Gesellschaft.

Hunderte von Händlern konnten bereits mit Klarna ihr Geschäft boosten. Werden Sie jetzt einer von ihnen.

Kurbeln Sie Ihr Geschäft noch heute an.

 

Exklusiv für bestehende Klarna-Händler.

Sehen Sie hier mit unserem einfachen Rechner, wie Ihre Rückzahlung aussehen könnte.

 

 

Jetzt einloggen und mit Boost starten.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Boost?

Boost stellt Ihnen Mittel zur Verfügung, Ihr Geschäft zu erweitern. Die Bewerbung ist schnell, einfach und ohne versteckte Gebühren. Nur einen Banktag nach dem Genehmigen wird das Kapital an Sie ausbezahlt, damit Sie so schnell wie möglich in Ihr Geschäft investieren können. Ob Sie nun in eine Bestandserweiterung, neues Equipment, zusätzliche Angestellte, Online-Marketing oder etwas völlig anderes investieren wollen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Wann erhalten wir unseren Boost?

Direkt am nächsten Banktag. Es hängt allerdings davon ab, ob Sie einen täglichen oder wöchentlichen Abrechnungsplan haben, da Ihr Boost im Zuge Ihrer nächsten Abrechnung ausbezahlt wird. Wenn Sie sich an einem Montag für ein Darlehen bewerben und Ihre Abrechnungen immer mittwochs stattfinden, dann werden Sie das Darlehen am Mittwoch derselben Woche erhalten.

Wie hoch ist der Zinssatz?

Mit Boost bezahlen Sie keine Zinsen, sondern eine bereits bei Ihrer Darlehensbewerbung vereinbarte Fixgebühr. Keine Verwaltungsgebühren, keine versteckten Gebühren, keine bösen Überraschungen. Die vereinbarte Gebühr wird proportional während der Laufzeit Ihres Darlehens bezahlt. Ihre täglichen Rückzahlungen decken sowohl Tilgung als auch diese Gebühr. Wie viel Sie an einem bestimmten Datum bezahlt haben oder wie viel noch abzubezahlen ist, können Sie jederzeit in Klarnas Händlerportal und der dazugehörigen Boost App einsehen. Unter "Saldo" werden alle bisherigen Zahlungen sowie der noch ausstehende Betrag angezeigt.

Kann ich einen weiteren Boost erhalten?

Ja! Sobald Ihr aktuelles Darlehen abbezahlt wurde, können Sie in Ihrer Boost App ein neues beantragen. Da wir Ihre Geschichte mit Klarna kontinuierlich neu bewerten, können wir Ihnen jedoch keinen weiteren Boost garantieren.

Kann ich zusätzliche Rückzahlungen veranlassen oder mein Darlehen mit einem Mal abbezahlen?

Ja. Kontaktieren Sie einfach unseren Händler Support und lassen Sie uns wissen, wie viel Sie zurückzahlen oder ob Sie den gesamten ausstehenden Betrag ausgleichen möchten. Beachten Sie bitte, dass Ihre Fixgebühr auch dann vollständig zurückgezahlt werden muss, wenn Sie das Darlehen früher zurückzahlen.

Mein Buchhalter hat um Informationen zum Darlehen gebeten. Wo finde ich diese?

Loggen Sie sich in Klarnas Händlerportal ein und gehen Sie zur Boost App. Dort werden Ihnen unter "Saldo" alle wichtigen Informationen zu Ihrem Darlehen wie die aktuell ausstehende Schuld, der abzubezahlende Gesamtbetrag sowie bisherige Zahlungen angezeigt.

Was passiert, wenn ich keinen Umsatz habe?

Die Rückzahlungen basieren auf Ihrem Umsatz. Dies bedeutet, dass, sollten Sie für eine kurze Dauer keine Umsätze verzeichnen, an diesen umsatzfreien Tagen keine Rückzahlungen fällig sind. Sollten Sie jedoch für eine längere Zeit keine Umsätze haben oder sich die Zahl Ihrer Verkäufe erheblich verringern, besteht die Gefahr, dass Ihr Darlehen als Zahlungsausfall gilt und Sie den Restbetrag vollständig zurückzahlen müssen. Wenn Sie sich für die schnelle Rückzahlungsmethode entschieden haben, müssen Sie alle 30 Tage 1/9 des Darlehens zurückzahlen, bei der langsamen Variante muss alle 30 Tage 1/18 des Darlehens zurückbezahlt werden. Bei den meisten Händlern deckt das reguläre Volumen die Rückzahlungen jedoch sicher ab.

Meine Rückzahlungen scheinen nicht zu meinem Umsatz zu passen.

Jeden Tag, an dem Sie einen Umsatz verzeichnen können, wird Boost den vereinbarten Prozentsatz von Ihrer nächsten Abrechnung abziehen. Achten Sie daher beim Vergleichen Ihrer Umsätze mit Ihren Rückzahlungen darauf, dass die Daten entsprechend übereinstimmen. Abhängig von Ihrem Abrechnungsplan kann es vorkommen, dass bestimmte Abrechnungsberichte Informationen zu Verkäufen von einem Zeitraum und Informationen zu Rückzahlungen von einem anderen Zeitraum beinhalten.

Kann ich meinen Darlehensbetrag ändern?

Sobald Sie Ihren Kredit beantragt haben, kann der Betrag nicht mehr geändert werden.

Kann ich meine Rückzahlungsraten ändern?

Sobald Ihr Darlehen bewilligt wurde, kann Ihre vereinbarte Rückzahlungsrate nicht mehr geändert werden. Diese Rate ist direkt an die Höhe des Darlehens, die Fixgebühr und die Verarbeitungshistorie mit Klarna geknüpft.

Ist eine Bürgschaft oder Garantie für Boost erforderlich?

Nein. Wir verlangen nicht, dass Sie zum Beispiel Ihr Inventar o.Ä. als Sicherheit nutzen und wir werden auch nie nach einer Bürgschaft fragen.

Warum bekomme ich keinen Boost?

Wir bewerten eine Reihe von Faktoren wie zum Beispiel Ihre Verarbeitungshistorie mit Klarna, um abzuschätzen, ob wir Ihnen einen Boost anbieten können. Wenn Sie keinen Boost erhalten, kann es daran liegen, dass Sie noch nicht lange genug mit Klarna zusammenarbeiten, Ihre Verkäufe nicht beständig sind oder Sie seit einer längeren Zeit keine Umsätze mehr verzeichnen konnten.

Wie viel kostet Boost und wie viel kann ich aufnehmen?

Der Betrag, den Sie aufnehmen können sowie die Fixgebühr ergeben sich aus unserer Einschätzung Ihrer Geschichte mit Klarna. Sie stimmen dem Gesamtbetrag, der Fixgebühr und der Rückzahlungsgeschwindigkeit im Voraus zu. Ihr persönliches Angebot finden Sie in der Boost App in unserem Händlerportal.

In welchen Märkten ist Boost verfügbar?

Wir bieten Boost allen Händlern an, die in Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Deutschland, Österreich und den Niederlanden verkaufen.

Wie viel bin ich schuldig?

Sie können dies in der Boost App in Klarnas Händlerportal einsehen. Wenn Sie ein aktives Darlehen haben, werden Ihnen unter "Saldo" der abzubezahlende Gesamtbetrag, die noch ausstehende Gebühr sowie Ihre bisherigen Zahlungen angezeigt.

Native-Zugang zu Boost.

Ganz egal, wie Sie mit Klarna verkaufen – Sie werden immer Zugriff auf Boost haben, wenn Sie sich in unser Händlerportal einloggen. Auch über die Portale diese Partner können Sie auf Boost zugreifen.